Unser Angebot

Vom Wissen zum Handeln.

Um diese Kluft zu überwinden, wendet GloW ein eigens hierfür ausgearbeitetes Konzept an, welches die TeilnehmerInnen über einen längeren Zeitraum mit Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und des Globalen Lernens begleitet.

Angebote

Angeboten werden zum einen Workshoppakete zu einem bestimmten Thema (s.u.), die aus mehreren, zeitlich voneinander getrennten Einheiten bestehen. Da einmalige Lernimpulse nicht ausreichen, um die Kluft zwischen Wissen und Handeln zu überbrücken, ist die längerfristige Auseinandersetzung mit den Themen ein Schlüsselfaktor von GloW.

Zum anderen bietet GloW öffentliche Veranstaltungen zu Themen der BNE und des Globalen Lernens an sowie Vernetzungstreffen für BNE-Akteur:innen in Karlsruhe.

Inhalt

GloW bietet vier verschiedene Workshops und öffentliche Veranstaltungen zu den Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und des Globalen Lernens an. Dabei sind die Bildungsinhalte am Leitprinzip der BNE ausgerichtet, partizipativ, interaktiv und kooperativ gestaltet. GloW möchte den Teilnehmenden damit interdisziplinäres Wissen zu einem bestimmten Thema vermitteln, zur kritischen Meinungsbildung und zur Reflexion im globalen Geflecht anregen und vor allem „empowern“, dass Gestaltungsmöglichkeiten für eine zukunftsfähige (Um-)Welt entworfen werden.

Ablauf

Die Workshoppakete bestehen aus 5 verschiedenen Einheiten zu einem Thema (siehe Abbildung unten). Workshop im GloW (Einheit II) und Aktivworkshop (Einheit IV) finden beide in den Räumlichkeiten von GloW statt (weiße Schrift in der Abbildung). Die restlichen Einheiten werden von den Lehrkräften im Unterricht umgesetzt. Die Lehrkraft wird zu jeder Einheit vorher instruiert und ihnen ein fertiges Konzept zur Begleitung bereitgestellt.

Workshopthemen

GloW startet im Jahr 2021 mit vier Themen, die alle im beschriebenen Format der Workshoppakete angeboten werden:

Downloadbereich