Ernährung

Das Klima ist, was Du isst

Inhalt

Die Klimakrise ist schon seit langem Gesprächsthema und heutzutage aktuell wie nie zuvor, da die Folgen für die Menschheit immer stärker sichtbar werden. Das Thema Ernährung macht dies auf besondere Weise deutlich: Der Workshop zum Thema Ernährung stellt daher vor allem die Fragen in den Fokus, welche Folgen unser lokaler Nahrungskonsum weltweit hat, wie und von wem unser Essen produziert wird. Die ökologische und die soziale Komponente der Nachhaltigkeit werden vor allem durch ein Rollenspiel zum „Weg des Fleisches“ um die Welt genauer beleuchtet. Durch weitere spielerische Zugänge wie einem Quiz zum Fairen Handel und einem Legespiel zum Virtuellem Wasser werden zusätzlich die Verknüpfungen des eigenen Lebensmittelkonsums im globalen Norden mit den draus resultierenden Folgen für den globalen Süden verdeutlicht. Schließlich werden vielfältige individuelle und gesellschaftliche Handlungsalternativen für den Bereich Ernährung erarbeitet.

Ziele

  • Reflektion des Ernährungsverhaltens
  • Berechnung der CO2-Bilanz der täglich konsumierten Lebensmittel
  • Kennenlernen von Auswirkungen der Nahrungsmittel auf die Umwelt
  • Kennenlernen von klimafreundlicher Ernährung

Methoden

  • Selbstreflexion durch ein Ernährungstagebuch
  • Berechnung der CO2-Bilanz
  • Rollenspiel
  • Gruppendiskussion
  • Stationenarbeit
  • Spiele (Quiz, Legespiel)
  • Selbstverpflichtung
  • Gruppenaktion (an der Schule)